Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Bezirksvertretung Brackel

Dr. Gerhard Sickert
Dr. Gerhard Sickert

Dr. Gerhard Sickert

Mitglied der Bezirksvertretung Brackel

Email: Gerhard.Sickert@dielinke-dortmund.de

geboren: 1946

Beruf: Dr. Dipl.-Ing. für Silikattechnik

Interessen:

  • meine Enkel
  • Aussenpolitik
  • Eisenbahn
  • Bewegung

Politisches & Gesellschaftliches Engagement:

  • bis 2001 Mitglied der PDS
  • seit 1964 gewerkschaftlich organisiert, z.Z. bei ver.di
News

Radtour der Bezirksgruppe Ost

Das schöne September-Wetter nutzte die Bezirksgruppe Dortmund Ost, um mit Freunden und Interessierten durch ihren Bezirk zu radeln. Dabei wurden wichtige Punkte besichtigt - etwa die Streckenführung der umstrittenen Umgehungsstraße OW III a, mit der vor allem im Raum Wickede wertvoller Freiraum zerschnitten würde. Aber die Radlerinnen und Radler... Weiterlesen


"Heimspiel" beim Kampf gegen die OWIIIa

Auch DIE LINKE unterstützte am heutigen Sonntag den traditionellen AWO-Lauf durch den Dortmunder Osten. Die Mitglieder der Bezirksgruppe Ost und Fraktionsvorsitzender Utz Kowalewski versorgten bei traumhaften Frühlingstemperaturen die rund 700 Läuferinnen und Läufer mit Wasser. "Wir hatten mehrere hundert Becher mit Getränken gefüllt. Aber es war... Weiterlesen


Claudia Behlau

Stoppt OWIIIa! Infos über neue Lkw-Trasse beim AWO-Lauftreff

Dortmund-Asseln/Wickede. Der Weiterbau der Brackeler Straße (L 663n) – bekannt auch als OWIIIa – durch die östlichen Stadtteile Dortmunds muss verhindert werden. Darüber sind sich die Mitglieder der Partei DIE LINKE im Dortmunder Osten einig. „Wir wollen keine neue Lkw-Trasse vor unserer Haustür“, kommentiert Renate Beese, Sprecherin der... Weiterlesen


Utz Kowalewski

Fledermäuse leben weiterhin im Wickeder Ostholz

Die 2014 in einer Gemeinschaftsarbeit von DIE LINKE und der Fledermaus AG des Dortmunder NABU angebrachten Fledermauskästen im Wickeder Ostholz sind fast vollständig von den Flattertieren besiedelt worden. Jeder der Kästen hat Platz für rund 30 Tiere. Seinerzeit waren die Fledermauskästen angebracht worden, nachdem bei einer Baumrodungsaktion rund... Weiterlesen


Linke & Piraten kritisieren Beschluss zum Weiterbau der OW III a

Die politische Mehrheit in der Bezirksvertretung Brackel möchte die OW III a weiterbauen lassen. So lautet ein aktueller Beschluss aus dieser Woche. Utz Kowalewski, Vorsitzender der Ratsfraktion DIE LINKE & PIRATEN, hat daraufhin folgenden Brief an den Bezirksbürgermeister geschrieben: Weiterlesen


Carsten Klink

Freude über die Aussage: „OWIIIa-Weiterbau entlastet Hellweg kaum“

Die Bezirksgruppe-Ost der Partei DIE LINKE für die Stadtbezirke Brackel und Scharnhorst begrüßt die aktuellen Äußerungen von Ludger Wilde, Planungsdezernent der Stadt Dortmund, bezüglich des Weiterbaus der OWIIIA/L663n auf einer Info-Veranstaltung der SPD zur Neuplanung des Brackeler Hellwegs. Wilde wird in der Berichterstattung über diese... Weiterlesen


Carsten Klink

LINKE kritisieren Spielplatz-Kampagne der SPD Wickede

Die LINKEN im Stadtbezirk Brackel sind erstaunt über die Spielplatzkampagne der Wickeder SPD. Diese hatte zahlreiche kommunale Spielplätze im östlichsten Dortmunder Stadtteil besucht und diverse Mängel festgestellt, die die SPD nun mittels Anfragen und Anträgen an das städtische Jugendamt klären will. „Statt publikumswirksam alle Jubeljahre die... Weiterlesen


Claudia Behlau

Ablehnende Haltung zum Wohnbaugebiet Wickede-West bleibt

Die Entscheidung ist am Mittwoch im Ausschuss für Umwelt, Stadtgestaltung und Wohnen gefallen. Der Stadtteil Wickede bekommt ein neues Wohngebiet. In Wickede-West, am Ende der Eichwaldstraße. Voraussichtlich 150 Wohneinheiten in Einfamilienhäusern und hochwertigem Geschossbau. Die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN lehnt dieses Bauvorhaben jedoch... Weiterlesen


Claudia Behlau

Wickede-West: Linke & Piraten lehnen Bebauungsplan aus Umweltschutzgründen ab

Bereits seit 2002 gibt es Pläne für eine Bebauung des Wickeder Westens. „Und seit Anfang an waren wir dagegen“, kommentiert Utz Kowalewski, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE & PIRATEN im Rat der Stadt Dortmund. Diese Meinung habe sich nicht geändert, auch wenn die Stadt Dortmund nun die Pläne für den Bau von 150 Wohneinheiten im Nordwesten des... Weiterlesen


Utz Kowalewski

Linke & Piraten fordern Aufnahme von Wickede ins Projekt „Nordwärts“

Die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN fordert im Rahmen der Beurteilung der ersten Projektphase des Projekts „Nordwärts“ eine Ausweitung der Gebietskulisse. „Wickede gehört zu den 13 besonders benachteiligten Sozialräumen in Dortmund, die im Rahmen der Sozialberichterstattung erkannt wurden. Dass Wickede nicht Teil der Gebietskulisse ist, ist daher... Weiterlesen


Wickede: Meylantviertel soll wieder ein Lebensmittelgeschäft erhalten

Wickede. Die über 3500 Bewohner des Wickeder Meylantviertels dürfen sich schon mal vorsichtig freuen. „Es zeichnet sich ab, dass dieses Wohnquartier im Norden Wickedes nach vielen Jahren endlich wieder einen Supermarkt erhält“, sagt Bezirksvertreter Gerhard Sickert (DIE LINKE). Es ist viele Jahre her, dass die Mieter der LEG-Siedlung und die... Weiterlesen


Claudia Behlau

„Ortskern von Brackel soll künftig frei von Lkw sein“

Fraktion DIE LINKE & PIRATEN fordert zusätzliche Lärmentlastung beim Lkw-Routennetz Brackel. Die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN begrüßt die geplante Anpassung des Dortmunder Lkw-Routennetzes, hat aber speziell für den Stadtbezirk Brackel noch einige Ergänzungswünsche. In der Neuauflage des so genannten Lkw-Stadtplans ist bislang vorgesehen, die... Weiterlesen


Utz Kowalewski

Bushaltestelle für Westfalia Wickede: Kasperletheater der Brackeler SPD

Im gestrigen Verkehrsausschuss (AUSWI) hat die Mehrheit aus SPD und CDU es abgelehnt, die Stadtwerke aufzufordern einen Anschluss des Fussballvereins Westfalia Wickede und des Wickeder Friedhofs an den öffentlichen Personennahverkehr prüfen zu lassen. DIE LINKE hatte das Thema auf die Tagesordnung gebracht. Die Bürgerliste stimmte dem Antrag der... Weiterlesen


Utz Kowalewski / Hannes Fischer

DIE LINKE will Bushaltestellen für Westfalia Wickede und den Wickeder Friedhof

 Die Fraktion DIE LINKE im Rat beantragt für die kommende Sitzung des Verkehrsausschusses (AUSWI) am 26. März, durch die Stadtwerke prüfen zu lassen, wie der Wickeder Friedhof und das Stadion von Westfalia Wickede an den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) angeschlossen werden könnten. „Mit der Verlegung des Pappelstadions von Westfalia Wickede... Weiterlesen


Hans Walter v. Oppenkowski

Aufruf der Interessengemeinschaft Wickeder Vereine (IWV)

Bürgerrecht wahrnehmen: Wählen gehen! Die in der Interessengemeinschaft Wickeder Vereine zusammengeschlossenen Organisationen rufen alle Wahlberechtigten Bürger auf, am 22. September von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen. Das in der Verfassung verbriefte Wahlrecht ist ein hohes Gut, welches wir nicht achtlos bei Seite werfen sollten. Mit der... Weiterlesen


Hannes Fischer / Utz Kowalewski

Linkspartei: Aktion „Offenes Rathaus – Ihr Wunsch ist unser Antrag“ geht in die zweite Runde

Bürgersprechstunde der Partei DIE LINKE im Stadtbezirk Brackel Unter dem Motto „Bürger fragen – Politiker antworten“ oder „Wo drückt Wem der politische Schuh im Stadtbezirk“ führt die Partei DIE LINKE am 17. April 2013 eine Bürgersprechstunde im Fraktionsraum (1. Stock) im Kulturzentrum Balou in der Oberdorfstraße In Brackel durch. In der Zeit von... Weiterlesen


Utz Kowalewski

Entsetzen und Bedauern über Brandsätze in Wickede

Der Wickeder Ratsvertreter Utz Kowalewski hat sich entsetzt über den Brandanschlag auf die Kita in der Baedecker-Straße gezeigt. „Feuer in Einrichtungen für Kinder zu legen ist eine besondere Form der Verrohung. Ich hoffe, dass die Täter schnell gefasst werden“, so Kowalewski. Nun komme es darauf an, die Kita schnellst möglich wieder... Weiterlesen


Utz Kowalewski

Kowalewski will zweistelliges Ergebnis in Wickede

Utz Kowalewski ist nicht nur Spitzenkandidat auf der Ratsliste von DIE LINKE und umweltpolitischer Sprecher seiner Fraktion, sondern tritt auch im Wahlkreis 20 – Wickede – für das Direktmandat an. Also genau in jenem Wahlkreis, für den die Grünen nun einräumen mussten, dass sie eine Panne bei der Kandidatenaufstellung hatten und deshalb in Wickede... Weiterlesen


Hannes Fischer

Offener Brief zur Wahlempfehlung – Austritt aus der SGF

Liebe Vorstandsmitglieder, heute hatte ich Eure Wahlempfehlung im Briefkasten und bin über diesen Vorgang mehr als entsetzt. Das ist ein Schlag ins Gesicht aller Mitstreiter, die sich jahrelang für die Belange der Schutzgemeinschaft einsetzen, aber politisch anders als bei den Grünen gebunden sind. In dieser Bürgerinitiative, in der ich auch eine... Weiterlesen


Hannes Fischer

Leserbrief "Welche Peinlichkeiten müssen wir von dieser Kanzlerin eigentlich noch ertragen?"

Eine Leitfigur des internationalen Terrorismus ist tot. Sie hat viel Leid über wehrlose Menschen gebracht, denn Terrorismus ist hinterlistig und feige. Hier werden ahnungslose Menschen aus dem Hinterhalt getötet, die gar nicht wissen können, warum. Hier stellen sich ethische Fragen ohne Ende. Weiterlesen