Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Wie wollen Sie die Rechte von Kindern und Jugendlichen nach der UNKinderrechtskonvention schützen, insbesondere das Recht auf (frühkindliche) Bildung, aber auch auf Ruhe, Freizeit und Spiel?

- Die Plätze in Tageseinrichtungen von Kindern bedarfsgerecht ausbauen
- Kleine Gruppen, gut ausgebildete Erzieherinnen, die entsprechend entlohnt
werden
- Rückzugsräume für Kinder schaffen, Ruheoasen und Snoozelen-Räume
- Freispielmöglichkeiten schaffen
- Gutes und wertiges Spielmaterial einsetzen

Wie wollen Sie einen zweiten Lockdown für die Bildungseinrichtungen KiTa, Schule und Förderangebote verhindern? Bitte skizzieren Sie kurz die Wahl Ihrer Maßnahmen.

- Regelmäßige wöchentliche Testungen in den Einrichtungen
- Verfolgung der Infektionsketten und daraus folgende Quarantäne umsetzen

Wie wollen Sie gewährleisten, dass die Rechte, Bedürfnisse und Interessen von Kindern, Jugendlichen und ihren Familien in die politischen Entscheidungsprozesse einfließen?

- in Dortmund gibt es den Ring Politischer Jugend, dessen Vertreter im Kinderund
Jugendausschuss einen Sitz haben
- Etablierung von Jugendparlamenten

Wie stellen Sie kurzfristig, aber auch strukturell sicher, dass Angebot und Personal in Kitas und in der Betreuung im offenen Ganztag quantitativ und qualitativ ausreichen?

- Zahl der Ausbildungsplätze für Erzieher*innen erhöhen
- Ausbildung vernünftig bezahlen
- Ausbildung qualifizieren
- höhere Löhne für Erzieher*innen
- Fachkräfte für den offenen Ganztag
- Sozialarbeiter*innen bereits in der Kita und auch im offenen Ganztag

Wie wollen Sie Schulen unterstützen, begleitend zum Präsenzunterricht digitale Lernangebote zu entwickeln und mit diesen alle Schülerinnen und Schülern zu erreichen?

- Fortbildung der Lehrkräfte
- Fachkräfte für Digitalisierung an den Schulen einstellen
- Netzwerkausbau und ein gestelltes Tablet für jeden Schüler, jede Schülerin

Was wollen Sie tun, um die Gleichberechtigung von Frauen und Männern, insbesondere mit Blick auf die Vereinbarkeit von Erwerbstätigkeit und Betreuungs- oder Pflegeaufgaben, zu fördern?

- Flexiblere Betreuungszeiten schaffen
- Flexiblere Arbeitszeitmodelle schaffen einschließlich Home Office
Möglichkeiten
- Möglichkeit von Arbeitszeitkonten eröffnen, Stichwort: Sabbatical
- Einführung der 30-Stundenwoche bei gleichem Lohn
- Einführung von Pflegegeld analog zum Erziehungsgeld

Ihre Antworten werden bis Anfang September auf unserer Homepage (www.familieninderkrise.com) eingestellt und Presse und Öffentlichkeit präsentiert. Wir danken Ihnen vorab für Ihre Beteiligung.

Wir würden uns über Ihre Beteiligung freuen – denn Familien sind die Basis dieses Landes und Kinder unsere Zukunft!
Ihr Familien in der Krise-Team NRW
www.familieninderkrise.com