Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Datenschutz

  Datenschutzerklärung

  1. Die Webseite wird betrieben durch den Kreisverband DIE LINKE. Dortmund, Schwanenstraße
      30, 44135 Dortmund, vertreten durch den Kreissprecher Christian Seyda.
  2. Der Datenschutzbeauftragte ist erreichbar unter datenschutz@dielinke-nrw.de.
  3. Wir nutzen die Verbindungsdaten ausschließlich für die Bereitstellung des Angebotes und eine
      anonymisierte Analyse des Nutzungsverhaltens zur Verbesserung unseres Angebotes. Wenn
      Sie ein Kontaktformular nutzen, werden diese Daten verschlüsselt übermittelt und nur zum
      Zweck der Bearbeitung der Anfrage genutzt.
  4. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung sind die Artikel 6 (1) lit. a, b und c sowie 9 (2) lit. d
      der EU-DSGVO.
  5. Ihre Daten werden durch unseren technischen Dienstleister für die technische Abwicklung der
      Informationsdienste genutzt und an den Bundes- und die Landes- und Kreisverbände der
      Partei sowie Gliederungen der Partei übermittelt, soweit dies zur Bearbeitung von Anfragen
      erforderlich ist.
  6. Die Verbindungsdaten werden unverzüglich nach Beendigung der Verbindung gelöscht,
      übermittelte Kontaktdaten spätestens drei Jahre nach abschließender Bearbeitung der
      Anfrage.
  7. Sie haben das Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden Daten sowie auf Berechtigung
      oder Löschung sowie Einschränkung der Verarbeitung der Daten.
  8. Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde,
      (Kavalleriestraße 2-4, 40213 Düsseldorf) wenn Sie Zweifel an der Zulässigkeit der Daten-
       verarbeitung haben.
  9. Für die Bearbeitung einer Anfrage ist ausschließlich eine Mailadresse erforderlich, weitere
      Daten benötigen wir nicht.
10. Bei der Einbindung weiterer Dienste von Dritten, insbesondere SocialMedia, übermitteln wir
       keine Daten, sondern stellen ein Link zu Angeboten auf diesen Plattformen zu Verfügung.
       Die Datenverarbeitung dort obliegt den Datenschutzregelungen der jeweiligen Plattform und
       schließt gegebenenfalls die Übermittlung von Daten außerhalb des Anwendungsbereiches
       des europäischen Datenschutzrechtes ein. Hierfür übernehmen wir keinerlei Verantwortung.

Datenschutztechnisch-organisatorische Maßnahmen
Der Landesverband DIE LINKE.NRW hat folgende Maßnahmen zum Schutz der Datenverarbeitung
vor einem unberechtigten Zugriff durch Dritte getroffen und prüft deren Einhaltung regelmäßig:

1. Die zulässigerweise gespeicherten Daten werden ausschließlich verschlüsselt übermittelt.
2. Die Vertraulichkeit der Daten wird durch eine Beschränkung der Zugriffsrechte auf einen kleinen
    Personenkreis sichergestellt, der durch Beschluss des jeweiligen Vorstandes berechtigt und vor
    Erteilung der Berechtigung geschult wird. Die Daten werden nur für die satzungsmäßigen
    Aufgaben genutzt. Alle Datenverarbeitungssysteme werden durch Nutzerkennung und Pass-
    worte vor unberechtigte Zugriffe geschützt.
3. Die Mitgliederdaten werden regelmäßig in Backups gesichert und können bei einem Ausfall der
    Systeme innerhalb eines Arbeitstages wieder hergestellt werden.
4. Über die Einhaltung der gesetzlichen und satzungsmäßigen Vorgaben wacht der Datenschutz-
     beauftragte des Landesverbandes NRW und der jeweils verantwortliche Vorstand.