Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Privatschulen gehören abgeschafft!

Private Bildung? - Nicht für alle offen!
Private Bildung? - Nicht für alle offen!

DIE LINKE. Dortmund setzt sich aktiv gegen die Privatisierung von Bildung ein. Die Eröffnung neuer Privatschulen, wie nun an der Stadtkrone-Ost geplant, lehnt sie ab. Wenn dafür auch noch städtische Mittel aus dem Bereich der Wirtschaftsförderung zur Verfügung gestellt werden sollen, wird einmal mehr die Ungerechtigkeit der aktuellen Bildungspolitik erkennbar.

Es geht auch anders: Eine gute und gerechte Schule erfordert einen starken öffentlichen Sektor, mehr finanzielle Mittel für die Schulen und eine radikale Schulreform. DIE LINKE. Dortmund lehnt Privatschulen ab, weil sie die soziale Auslese im Bildungssystem befördern und dem Anspruch eines demokratischen Bildungssystems nicht gerecht werden. DIE LINKE. Dortmund wird sich daher auf allen Ebenen für die Abschaffung jeglicher Privatschulen einsetzen.

(Beschlossen auf der Kreisvorstandssitzung am 26.11.2008)