Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Nachrichten für Mitglieder

Einladung und Tagesordnungsvorschlag 19.06.2021

An alle Genoss*innen mit Erstwohnsitz in Dortmund                                              Dortmund, 26.5.2021

Einladung zur Wahlversammlung

Wahl der Kandidat*innen für die Dortmunder Wahlkreise 142 (West) und 143 (Ost) zur Bundestagswahl im Jahr 2021

Liebe(r) Genoss*in,
hiermit laden wir Dich recht herzlich zur Wahl unserer beiden Kandidat*innen ein, die am 26. September in Dortmund zur Bundestagswahl antreten werden.

Die Wahlversammlung findet am 19.6.2021 ab 12.00 Uhr in der Werkhalle des Union
Gewerbehofes (Huckarder Straße 10-12, 44147 Dortmund) statt.

Als Tagesordnung schlagen wir vor:
1. Eröffnung und Begrüßung
2. Wahl der Tagungsleitung, Benennung der/des Tagungsleiter*in und Schriftführer*in
3. Beschluss über die Tagesordnung, die Wahlordnung und Wahl der Wahlkommission
4. Feststellung der Wahlberechtigung
5. Wahl der Kandidat*innen für die Wahlkreise 142 und 143
6. Benennung der Vertrauenspersonen
7. Feststellung des ordnungsgemäßen Wahlablaufes
8. Informationen

Wahlberechtigt sind nur Parteimitglieder, die zum Zeitpunkt der Versammlung das Wahlrecht zum Deutschen Bundestag haben und die Satzungsvorgaben unserer Partei erfüllen.
Bitte beachtet außerdem, dass die Veranstaltung unter Einhaltung der aktuellen Coronaschutzverordnung stattfindet.
- Eine medizinische Maske muss bereits im Hof des Gewerbehofes getragen werden. Wir stellen
  bei Bedarf FFP2-Masken zur Verfügung.
- Der Mindestabstand von 1,5m ist einzuhalten.
- Desinfektionsmittel zur Hände- und Oberflächendesinfektion werden von uns bereitgestellt.

Leider können wir aufgrund der Corona-Situation keine Verpflegung bereitstellen. Bringt also bitte Essen und Getränke mit!

Um die Voraussetzungen zur Wählbarkeit überprüfen zu können, müssen alle Genoss*Innen ihre Personalausweise vorzeigen! Wahlberechtigt sind nur Parteimitglieder, die zum
Zeitpunkt der Versammlung das Wahlrecht zum Bundestag haben.

I. Wahlberechtigung (aktives Wahlrecht)
   Personen, die auf einer Wahlversammlung Anspruch auf Wahlberechtigung erheben können sind
   solche Parteimitglieder, die die Deutsche Staatsangehörigkeit innehaben, mindestens 18 Jahre alt
   sind und mind. seit dem 16.Tag vor der Wahl ihren Hauptwohnsitz in Dortmund haben. Diese
   Bedingungen müssen zum Zeitpunkt der Wahlversammlung erfüllt sein!
II. Wählbarkeit (passives Wahlrecht)
(1) Wählbar ist jeder Wahlberechtigte der am Wahltag seit mind. 3 Monaten in Deutschland seine
      Hauptwohnung hat.
(2) Nicht wählbar ist,
     1. wer vom Wahlrecht ausgeschlossen ist oder
     2. wer infolge Richterspruchs die Wählbarkeit oder die Fähigkeit zur Bekleidung öffentlicher Ämter nicht besitzt.