Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Mehr Anerkennung für Reinigungskräfte

Reinigungskräfte sind systemrelevant und gehören zum beschäftigungsstärksten Handwerk in Deutschland. Intensivstationen oder auch Büros wären ohne sie weder sauber noch steril. Doch das Image der Gebäudereiniger ist nicht das Beste. Kein Wunder: Die Bezahlung ist oft sehr schlecht. Manche Reinigungskräfte müssen trotz Vollzeitjobs noch staatliche... Weiterlesen


„Ja, Leistungen der Gastarbeiter sollen gewürdigt werden“

Los ging es eigentlich schon vor weit über 100 Jahren im Bergbau. Doch offiziell trafen vor 66 Jahren die ersten – offiziell angeworbenen – Gastarbeiter aus Italien in Dortmund ein. Menschen aus vielen weiteren Ländern folgten, um in Dortmund beim Wiederaufbau zu helfen. Diese Leistungen sollen nun gewürdigt wurden. Doch wie?  Heftig diskutiert... Weiterlesen


Planungsausschuss gibt die Entlastungspläne von DIE LINKE+ für den Wickeder und Asselner Hellweg zur Prüfung an die Verwaltung

Dortmund-Wickede/Asseln. Der letzte Planungsausschuss (AKUSW) hat sich mit der Situation auf dem Hellweg in Asseln und Wickede befasst. Am Ende wurde ein Antrag von der Fraktion DIE LINKE+ mit zahlreichen Verbesserungsvorschlägen für die örtliche Verkehrssituation mit der Mehrheit von SPD, Grünen und DIE LINKE+ als Prüfauftrag für die Verwaltung... Weiterlesen


LINKE verärgert über finanzielle Forderungen an Anwohner in Brackel

Brackel. „Das ist frech. Und das ist auch nicht in Ordnung und in jeder Hinsicht ungerecht.“ Der linke Bezirksvertreter und Fraktionsvorsitzende Andreas Esch und auch Utz Kowalewski, linkes Ratsmitglied aus dem Bezirk Brackel, sind mit dem Vorgehen der Stadt Dortmund in keiner Weise einverstanden. Die Stadt Dortmund will Anwohner im Stadtteil... Weiterlesen


Endlich! Housing First beschlossen

Endlich! Die Freude bei der Fraktion DIE LINKE+ war groß am Donnerstag (20. Mai). Der Rat hat - endlich! - das Projekt "Housing First" genehmigt - ein Projekt, das schon im Wahlkampf eine Forderung der Linken war, und das im Februar dieses Jahres in einem gemeinsamen Antrag mit Grünen und CDU mündete. Mit "Housing First" soll obdachlosen Menschen... Weiterlesen


Corona: Fraktion DIE LINKE+ widerspricht der IHK

In Anbetracht der aktuellen Verbesserung der Infektionszahlen appelliert die IHK zu Dortmund an die Städte, den Kreis und die Gemeinden im Kammerbezirk Dortmund, Hamm und dem Kreis Unna, alle Möglichkeiten der neuen NRW-Corona-Schutzverordnung sowie weitere Wege und Mittel (z. B. im Rahmen des Baurechts, erweiterte Aussetzungen kommunaler... Weiterlesen


Es geht um die Zukunft des Stadtteils Brackel!

Ziemlich still und leise findet derzeit eine Bürger*innen-Befragung zur Zukunft des Stadtteils Brackel (Wambel, Asseln, Wickede, Brackel) statt. Nicht nur diese Geheimniskrämerei stößt auf Kritik. Auch die gestellten Fragen sorgen für Stirnrunzeln. Auch bei der Bürgerinitiative „Schützt unseren Freiraum“ (BISuF). Die BISUF mischt sich deshalb in... Weiterlesen


Fachausschuss beschließt Unterstützung von Wheelmap

„Barrierefreie Navigation wird zuverlässiger“ In seiner Sitzung am Dienstag, 4. Mai 2021, hat der Ausschuss für Mobilität, Infrastruktur und Grün dem Antrag der Fraktion DIE LINKE + einstimmig zugestimmt, städtische Einrichtungen und insbesondere öffentliche Toiletten auf Wheelmap einzutragen. Wheelmap ist eine sehr häufig von auf Rollstühle... Weiterlesen


Mobile Impfteams in Dortmund? Fehlanzeige!

Es ist mittlerweile offensichtlich und auch bekannt: In den Städten und Kreisen sind die Inzidenzen (also der Anteil der Infizierten) in denjenigen Stadt- und Ortteilen besonders hoch, in denen besonders viele wirtschaftlich schwach gestellte Menschen leben. Oft betroffen sind daher auch Wohnviertel mit einem hohen Anteil an Migrant:innen,... Weiterlesen


Beleuchtung für Park-and-Ride-Parkplatz gefordert

Ein Park-and-Ride-Parkplatz ist eine feine und umweltfreundliche Angelegenheit. Der Parkplatz in Wambel an der Haltestelle Pothecke darf sogar unentgeltlich benutzt werden. Aber es gibt ein Problem: Der Platz ist nicht beleuchtet. Im Winter ist deshalb die Nutzung morgens und abends etwas gruselig. Das will die Fraktion DIE LINKE / Die PARTEI in... Weiterlesen