Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Neues Möbelhaus kommt in die Nordstadt! Linke & Piraten lehnen Projekt ab

Update vom 27.09.2019: Der Rat der Stadt Dortmund hat gestern das neue Möbelhaus an der Hildastraße in der Nordstadt auf den Weg gebracht (40.000 qm Verkaufsfläche). CDU, FDP/Bürgerlilste, SPD, AFD und Grüne haben dafür gestimmt; Linke & Piraten dagegen. Innenstadt-Nord. Eine Weile war es ruhig um das geplante Möbelhaus in der Nordstadt. Die... Weiterlesen


Rot-Rot-Grün fordert: Combat 18 verbieten!

In diesem Punkt ist sich die Mehrheit des Rates einig: Combat 18 muss verboten werden. Die Forderung dieses Verbots steht deshalb am Donnerstag auf der Tagesordnung des Rates – auf Initiative der Linken & Piraten, die in einem gemeinsamen Antrag von SPD und Grünen unterstützt werden.   Combat 18. Die Zahl 18 im Namen steht für die Buchstabend AH.... Weiterlesen


Power to Gas-Anlage - Erfolgreicher Antrag als Beitrag zur Energiewende

Mit einem Vorschlag zur Energiewende ging die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN in den aktuellen Beteilungsausschuss (AFBL). Inhalt: Die STEAG soll die Errichtung einer Power to Gas-Anlage am genehmigten Kraftwerksstandort in Lünen prüfen. Zum Jahreswechsel hatte STEAG zwei veraltete Steinkohleblöcke in Lünen stillgelegt. Der Prüfauftrag der LINKEN &... Weiterlesen


DIE LINKE unterstützt „selbstverständlich“ alle Stadtteilbibliotheken

DIE LINKE unterstützt „selbstverständlich“ alle Stadtteilbibliotheken Dortmund. „Die Linke im Rat der Stadt Dortmund unterstützt und würdigt die wichtige Arbeit aller Stadtteilbibliotheken“, sagt Utz Kowalerwski, Vorsitzender der Linken im Rat. „Stadtteilbibliotheken sind ein wichtiges kulturelles Angebot für alle Altersgruppen, ganz besonders für... Weiterlesen


Nach Initiative der Linken & Piraten: Baulückenkataster startet als Modellversuch in Huckarde

Ein Prüfauftrag der Fraktion DIE LINKE & PIRATEN zur Einführung eines Baulückenkatasters führt nun zu einem Modellversuch im Stadtteil Dortmund-Huckarde. Damit gewinnt die Stadt Dortmund ein weiteres Instrument im Kampf gegen die Wohnungsnot hinzu. „Gleichzeitig können in den Baulücken Wohnungen entstehen, ohne dass ein Eingriff in die Freiflächen... Weiterlesen


Utz Kowalewski

DIE LINKE zur Kommunalwahl

Aus Sicht von Utz Kowalewski, Vorsitzender der Dortmunder Linken im Rat, legen SPD, CDU und Grüne einen klassischen Frühstart in den Wahlkampf hin. „Ich weiß ja nicht, wer die Parteien berät, aber mich erinnert die verfrühte Benennung eines OB-Kandidaten durch die SPD an den sogenannten Schulz-Zug, der zunächst mit Wucht startete, nur um wenig... Weiterlesen


„Verzögerung des Regionalplans bedauerlich“

Die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN in Dortmund hat die Nachricht über den nicht zu haltenden Zeitplan und die Verzögerung bei der Aufstellung des Regionalplanes Ruhr mit Bedauern zur Kenntnis genommen. Der erste Regionalplan für die gesamte Region seit 1966 kann nun erst in der nächsten Legislaturperiode verabschiedet werden. Der ursprüngliche... Weiterlesen


Grüne, Linke und Piraten in der Nordstadt rufen zum Protest auf

  Am 18. September plant die Bundestagsfraktion der rechtspopulistischen AfD eine Veranstaltung im Dietrich-Keuning-Haus (DKH). Die Fraktionen der Grünen und der Linken/Piraten in der Bezirksvertretung der Dortmunder Nordstadt rufen alle demokratischen Kräfte zum Protest auf. Unter dem Titel „Wir machen Zukunft möglich“ will die AfD einen... Weiterlesen


Unterstützung für Hauptschüler dauert zu lange

"Diese Pläne sind sehr gut.“ Petra Tautorat, jugendpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE & PIRATEN, ist begeistert von dem geplanten Projekt „Mit Hauptschulabschluss durchstarten in duale Ausbildung“. „Mit diesem Vorhaben der Stadt Dortmund und ihrer Wirtschaftsförderung  könnten jährlich rund 2500 Dortmunder Hauptschüler eine wirklich gute... Weiterlesen


Unmut über dauerdefekten Aufzug in Scharnhorst

Seit dem 16. Juni ist er außer Betrieb: der Aufzug, der Fahrgäste von der Haltestelle Scharnhorst-Zentrum zu ihrer Stadtbahn U42 Richtung Innenstadt / Hombruch bringen soll. Seit nahezu drei Monaten steht den Fahrgästen ausschließlich die steile Treppe als Alternative zur Verfügung. Doch dort schauen Rollstuhlfahrer, Rollator-Nutzer oder Eltern mit... Weiterlesen