Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Ratsfraktion DIE LINKE + hat sich konstituiert

Die Konstituierung der neuen Fraktion DIE LINKE+ hat in dieser Woche stattgefunden. Offiziell sind damit die fünf Ratsmitglieder der Linken sowie Christian Gebel (Piratenpartei, 2.v.r. stehend) und Michael Badura (Tierschutzpartei, 3.v.l.)  ein Team.

„Die Zusammenarbeit mit Christian Gebel hat sich in den vergangenen sechs Jahren sehr bewährt“, sagten Dr. Petra Tautorat (vorne, helle Hose) und Utz Kowalewski (r.), die als Doppelspitze die neue Fraktion „anführen“. Christian Gebel bleibe – neben vielen weiteren Schwerpunkten – der IT- und der Mobilitätsfachmann in der Fraktion. Neu im Team dagegen ist Michael Badura, der mit den vielen sozialen Schwerpunkten seiner Tierschutzpartei offene Türen bei den Linken eingerannt hat. „Da gibt es sehr viele Gemeinsamkeiten“, sagte Badura. „Und dass sich darüber hinaus noch jemand um das wichtige Thema des Tierwohls kümmert, ist uns sehr recht“, ergänzte Utz Kowalewski.

Insgesamt gehören zur Fraktion neben den sieben Ratsmitgliedern auch acht sachkundige Bürgerinnen und Bürger, die zum Teil auf dem Foto zu sehen sind und die politisch in mehreren Ausschüssen des Rates mitarbeiten. Darüber wurden für DIE LINKE noch 15 Personen in die 12 Bezirksvertretungen der Stadt Dortmund gewählt. „Und  unsere Fraktion ist in 23 weiteren Gremien wie Beiräten und Aufsichtsräten vertreten. Das Team ist ganz schon groß und wir freuen uns auf die Herausforderungen, die auf uns warten“, sagte Utz Kowalewski.