Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Fraktionsvorsitzender Utz Kowalewski

Utz Kowalewski

OWIIIa: LINKE & PIRATEN werfen CDU Privatisierungsversuch vor

Die CDU-Fraktion hat im zuständigem Fachausschuss des Rates (AUSW) den Antrag gestellt, die Planung für den Weiterbau der OWIIIa Richtung Osten durch Privatunternehmen durchführen zu lassen. Die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN im Dortmunder Rat wird diesen Antrag der CDU klar ablehnen.

„Das würde die Privatisierung einer öffentlichen Aufgabe bedeuten. Mal ganz abgesehen vom umwelt- und verkehrspolitischem Anachronismus dieses Schnellstraßenbaus ist es auch grundfalsch, solche sensiblen Planungen durch Dortmunder Natur- und Wohngebiete durch gewinnorientierte Privatleute durchführen zu lassen und die eigenen städtischen Fachleute da herauszuhalten“, kritisiert Utz Kowalewski, Sprecher der LINKEN & PIRATEN im Ausschuss für Umwelt, Stadtgestaltung und Wohnen (AUSW). „Es scheint fast so, als würde die CDU der Verwaltung in dieser Sache nicht wirklich trauen.“