Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

JK

Neuer Kreisvorstand gewählt

DIE LINKE. Dortmund hat einen neuen Kreisvorstand gewählt. Dank gesunkener Coronazahlen war es am vergangenen Samstag nach Monaten endlich möglich, die Mitgliederversammlung zur Wahl eines neuen Kreisvorstandes als Präsenzveranstaltung abzuhalten. Rund 80 Dortmunder Parteimitglieder nahmen an der wichtigen Wahl in der Werkhalle des Union-Gewerbehofes teil.

Der bisherige geschäftsführende Kreisvorstand wurde mit Cornelia Wimmer (links) als Kreissprecherin, Christian Seyda (5. v. l.) als Kreissprecher und Helmut Eigen (4. v. l.) als Schatzmeister mit klarer Mehrheit wiedergewählt. Auch die Beisitzer:innen erhielten bereits im ersten Wahlgang ein jeweils eindeutiges Votum: Andreas Esch (2. v. l.), Annette Rettich (3. v. l.), Gundi Lammers (3. v. r.), Jörg Kleine (2. v. r.), Andreas Heidrich (r.) sowie Heike Strohmeyer-Kirsch, die aufgrund ihrer Teilnahme an einer wichtigen DGB-Konferenz in Abwesenheit gewählt wurde, bilden den erweiterten Kreisvorstand. Die Wahl einer weiteren Beisitzerin wird in der nächsten Mitgliederversammlung erfolgen.

Wir freuen uns auf eine konstruktive Zusammenarbeit und einen motivierten und kämpferischen Bundestagswahlkampf zusammen mit den engagierten Genoss:innen unseres Kreisverbandes.