Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Fraktionsvorsitzender Utz Kowalewski

Stefan Nölleke

Fraktion LINKE & PIRATEN begrüßt OWIIIa-Stopp

Die Entscheidung der Landesregierung NRW, den Bau der OWIIIa von Asseln nach Kamen auf unbestimmt Zeit zu verschieben, wird von der Ratsfraktion DIE LINKE & PIRATEN ausdrücklich begrüßt. „Für Anwohner und Umwelt wäre der Bau eine Katastrophe geworden. Wir sind froh, dass das Schreckgespenst einer Schnellstraße durch den größten noch zusammenhängenden Freiraum in Dortmund vorerst unterbleibt“, so der Fraktionssprecher und Wickeder Ratsmitglied Utz Kowalewski.

"Das Wickeder Ostholz mit seinen Fledermausbeständen, Singvögeln und Orchideen ist zusammen im Biotopverbund mit dem Vogelschutzsee am Pleckenbrink ein Hotspot der Biodiversität und außerdem das wichtigste Naherholungsgebiet für die verdichteten Siedlungen im Norden Wickedes. Ich freue mich daher außerordentlich, dass dieser Zustand erhalten bleibt und nun hoffentlich auch für den Osten Dortmunds wieder an zukunftsfähigen Verkehrssystemen gearbeitet werden kann“, so Kowalewski.