Skip to main content

Frank Teichmann

LEG-‘Mietwucher‘ im Kreuzviertel Stoppen! - DIE LINKE. solidarisiert sich mit den BewohnerInnen

Karina Teichmann

Wie in den letzten Tagen und Wochen in diversen Medien berichtet wurde(s. Links), stehen die MieterInnen der LEG-Wohnungen des Blocks „Neuer Graben/Große Heimstraße/Sonnenplatz“ angesichts angekündigter „Modernisierungsmaßnahmen“ ihrer Vermieterin vor Mietsteigerungen von z.T. über 40%, welche für viele den Zwangsauszug bedeuten. Dass es sich... Weiterlesen


Claudia Behlau

„Der Fall ‚Godekin-Siedlung‘ ist für uns noch nicht erledigt“

Fraktionsvorsitzender Utz Kowalewski

Wellinghofen. „Eine Mieterhöhung auf neun Euro pro Quadratmeter ist für uns nicht akzeptabel“. Die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN ist mit dem aktuellen Verhandlungsergebnis für die Sanierung der Wohnungen in der Godekin-Siedlung nicht einverstanden. „Wir sehen es genauso wie der Mieterverein: Für uns sind die Gespräche noch nicht abgeschlossen“, sagt... Weiterlesen


Christian Gebel

„Bestenfalls regionalbedeutsam - Landesentwicklungsplan ordnet Flughafen Dortmund richtig ein“

Christian Gebel, verkehrspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE & PIRATEN

„Dem Dortmunder Flughafen fehlt ein tragfähiges Konzept“, sagt Christian Gebel, verkehrspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE & PIRATEN im Rat der Stadt Dortmund. „Jedes Jahr zweistellige Millionenverluste und Watschen von EU-Kommission und Verwaltungsgericht sprechen gegen die Zukunftsfähigkeit des Flughafens mit Billigfliegern. Und... Weiterlesen


Utz Kowalewski

Erfolgloser Kampf ums Westbad

Utz Kowalewski, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE & PIRATEN

Es ist entschieden. Das marode Westbad in Dorstfeld wird abgerissen. Dafür soll es einen Hallenbad-Neubau neben dem Bad in Wischlingen geben. Damit hat sich die Mehrheit von SPD, CDU, FDP/Bürgerliste und AfD am 13. Juli im Dortmunder Rat durchgesetzt. Die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN hatte sich für einen Neubau am alten Standort im Kortental... Weiterlesen


Claudia Behlau

Kommt das Projekt „Radeln ohne Alter“ ins Rollen?

Nadja Reigl, stellv. Fraktionsvorsitzende

Ein Projekt, das älteren Mitbürgern und Langzeitarbeitslosen gleichermaßen zu Gute kommen könnte, wird derzeit in Dortmund auf seine Machbarkeit überprüft: das „Radeln ohne Alter“. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit unserer Anregung offenbar offene Türen einrennen“, sagt Nadja Reigl, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE & PIRATEN... Weiterlesen


DIE LINKE im RVR

Dortmunder Ratsfrau in RVR-Fraktionsvorstand gewählt

Fatma Karacakurtoglu

Auf ihrer letzten Fraktionssitzung hat die Fraktion DIE LINKE im Regionalverband Ruhr (RVR) die bisherige Fraktionsspitze wiedergewählt. Wolfgang Freye aus Essen wurde als Fraktionsvorsitzender und Eleonore Lubitz aus Schwelm als Ko-Vorsitzende bestätigt. Wolfgang Freye ist 62 Jahre alt und Betriebsratsvorsitzender in einem Essener... Weiterlesen


Claudia Behlau

Tierische Diskussion

Nadja Reigl, stellv. Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE & PIRATEN

Nicht nur Dortmund überrascht.Dich. Auch die CDU tut das. Übrigens zum großen Vergnügen der Linken & Piraten in Dortmund. Nach der Ehe für alle, bislang ein eher eher linkes Bundesthema, haben die Christdemokraten nun eine weitere linke Zielgruppe für sich entdeckt. Dieses Mal in Dortmund. Es geht um Hunde aus dem Tierheim. Rückblick. Wir... Weiterlesen


Claudia Behlau

Linke & Piraten sagen NEIN zur Fußball-Europameisterschaft

Fraktionsvorsitzender Utz Kowalewski

„Nein. Leider Nein.“ Die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN wird die Bewerbung der Stadt Dortmund als Austragungsort für die Fußball-Euromeisterschaft im Jahr 2024 nicht mittragen. „Das ist keine Entscheidung gegen den Fußball und erst recht keine Entscheidung  gegen die Fußball-Fans. Wir wissen, wie fußballverrückt die Menschen in Dortmund sind. Und... Weiterlesen


Keine Vergünstigungen für Nazis im Jobcenter!

Fraktionsvorsitzender Utz Kowalewski

„Es darf keine Sonderbehandlung für stadtbekannte Nazis im Jobcenter geben.“ Die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN wird am 11. Juli eine Dringlichkeitsanfrage im Sozialausschuss stellen und einen aktuellen Sachstandsbericht fordern. Anlass ist eine Medienberichterstattung, wonach es offensichtlich für stadtbekannte Nazis, die Kunden des Jobcenters sind,... Weiterlesen


Carsten Klink

Schlechtes erstes Halbjahr am Arbeitsmarkt: Aktive Arbeitsmarktpolitik gefordert

Carsten Klink

Die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN teilt nicht die Einschätzung der Arbeitsagentur Dortmund, dass die ersten sechs Monate des Jahres 2017 ein gutes Halbjahr am Dortmunder Arbeitsmarkt waren. Die Arbeitslosenquote liegt in Dortmund derzeit bei 11 Prozent. Genau 34.012 Dortmunder waren arbeitssuchend gemeldet. Als „Unterbeschäftigte", also Menschen... Weiterlesen