Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Claudia Behlau

Klage gegen Flughafen eingereicht

Eine neue Klage gegen den Dortmunder Flughafen ist mittlerweile eingereicht. Die  Dortmunder Fraktion DIE LINKE & PIRATEN unterstützt die Klage eines betroffenen Dortmunders und hat fristgerecht die Leipziger Anwältin und Luftfahrtrechts-Expertin Franziska Heß mit dieser Aufgabe betraut. Es geht – wieder einmal – um die... Weiterlesen


Utz Kowalewski

IPCC-Klimabericht: Kowalewski fordert entschlosseneres Handeln auch in Dortmund

Der neueste Sonderbericht des Weltklimarats (IPCC) zur Einhaltung des 1,5 °C Klimaziels ist ein erneutes starkes Alarmsignal. Sollte nicht ein drastisches Umdenken der Weltwirtschaft erfolgen, so könnten bereits in zehn Jahren massive Klimakatastrophen das Leben von Millionen Menschen zerstören. Immer mehr Dürren, Wirbelstürme, Hungersnöte und... Weiterlesen


Cornelia Wimmer

DIE LINKE. Dortmund gratuliert dem Nordstadtblogger

Für seine herausragende journalistische Arbeit hat der Nordstadtblogger den Fritz-Henßler – Preis erhalten. Wir beglückwünschen Redaktion und Mitarbeiter dieses auch von uns sehr geschätzten Presseorgans. – Der Nordstadtblogger zeichnet sich durch umfassende und gründliche Berichterstattung aus, beleuchtet Hintergründe und bildet über sein Archiv... Weiterlesen


Claudia Behlau

Kommunalpolitischer Dialog des Behindertenpolitischen Netzwerks – DIE LINKE ist mit dabei!

Dortmund. Was tun die Parteien und Fraktionen aus Dortmund für behinderte Menschen? Wie setzen sie sich für sie ein? Wo liegt ihr Fokus? In einer eigenen Veranstaltungsreihe – dem so genannten Kommunalpolitischen Dialog – will das Behindertenpolitische Netzwerk (BPN) den politischen Akteuren aus allen Lagern im kommenden Jahr auf den Zahn fühlen.... Weiterlesen


Chris Seyda

DIE LINKE.Dortmund mit neuem Kreisvorstand

Am 29.09.2018 wählte der Kreisverband DIE LINKE.Dortmund einen neuen Kreisvorstand. Dazu erklärt Christian Seyda, wiedergewählter Kreissprecher:" Wir freuen uns über die Zusammensetzung des neuen Kreisvorstandes aus Jung und Alt. Die Vorstandsmitglieder repräsentieren die dringenden Themen, die in Dortmund angegangen werden müssen. Ob... Weiterlesen


Iris Bernert-Leushacke/Karina Teichmann

Dortmund: Reul soll rechte Straftaten in den Fokus nehmen

Während der Nordrhein-Westfälische Innenminister Herbert Reul am Freitag medienwirksam Razzien in der Dortmunder Nordstadt begleitete, marschierten Dortmunder Nazis fast ohne Polizeibegleitung und Gegenprotest durch zwei Stadtteile. Sie skandierten antisemitische Parolen und zündeten mehrfach Pyrotechnik. "Das sind Dortmunder Zustände, die Polizei... Weiterlesen


Chris Seyda

Dortmunder AfD Ratsfraktion übt sich weiter in Rassismus

Anlässlich des 5. Dortmunder Roma Kulturfestivals "Djelem Djelem", das noch bis zum 24.9. stattfindet, hat die AfD-Fraktion im Rat der Stadt einen rassistischen Post auf Facebook veröffentlicht. "Wer dieses Fest besucht, sollte lieber seinen Geldbeutel festhalten, falls die Stadt Dortmund noch etwas übrig gelassen hat. Die zelebrierte Roma-Kultur... Weiterlesen


Utz Kowalewski

Angemessenheitsgrenzen für Hartz IV-Bezieher erhöhen sich

Aufgrund der Mietsteigerungen, die es im vergangenen Jahr auf dem Dortmunder Wohnungsmarkt gab, erhöhen sich die Grenzen für die Angemessenheit für Wohnraum für Sozialleistungsbezieher. Im letzten Jahr hatte die Verwaltung auch mit Unterstützung der Fraktion DIE LINKE & PIRATEN ein sogenanntes Schlüssiges Konzept erarbeitet, das die... Weiterlesen


Ingo Meyer

Ingo Meyer bei Stolpersteinverlegung

Ingo Meyer, für die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN sachkundiger Bürger im Ratsausschuss für Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung, nahm am Samstag, den 15. September an der Verlegung von neuen Stolpersteinen für homosexuelle Dortmunder Opfer der Nazidiktatur teil. Vor dem Rathaus und auf dem Westenhellweg wurden auch in Beisein von OB Sierau... Weiterlesen


Radtour der Bezirksgruppe Ost

Das schöne September-Wetter nutzte die Bezirksgruppe Dortmund Ost, um mit Freunden und Interessierten durch ihren Bezirk zu radeln. Dabei wurden wichtige Punkte besichtigt - etwa die Streckenführung der umstrittenen Umgehungsstraße OW III a, mit der vor allem im Raum Wickede wertvoller Freiraum zerschnitten würde. Aber die Radlerinnen und Radler... Weiterlesen