Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Hans Walter v. Oppenkowski

Aufruf der Interessengemeinschaft Wickeder Vereine (IWV)

Bürgerrecht wahrnehmen: Wählen gehen!

Die in der Interessengemeinschaft Wickeder Vereine zusammengeschlossenen Organisationen rufen alle Wahlberechtigten Bürger auf, am 22. September von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen.
Das in der Verfassung verbriefte Wahlrecht ist ein hohes Gut, welches wir nicht achtlos bei Seite werfen sollten.
Mit der Teilnahme an der Wahl hat jeder Bürger -ob Jung oder Alt- die Möglichkeit sich in die Politik einzumischen und demokratische Akzente zu setzen.
Je größer die Wahlbeteiligung ist, desto größer ist die demokratische Legitimation der getroffenen Entscheidungen.
Wir, die wahlberechtigten Bürger unseres Stadtteiles, wollen ein Zeichen für die politische Kultur in unserem Land setzen indem wir einen Beitrag zu einer möglichst hohen Wahlbeteiligung leisten.
Nur durch eine hohe Wahlbeteiligung werden wir unsere Demokratie mit Leben erfüllen und gegen Politikverdrossenheit ein Zeichen setzen.

Wer wählt hat die Möglichkeit mitzubestimmen!
Wer nicht wählt kann auch nicht mitbestimmen!

Verwandte Nachrichten

  1. 27. März 2014 Bushaltestelle für Westfalia Wickede: Kasperletheater der Brackeler SPD