12. April 2017

Solidarität nach Anschlag auf BVB-Bus

Liebe BVB-Familie – egal ob Spieler, Fans, Mitarbeiter oder Geschäftsführung. Auch die Dortmunder Ratsfraktion DIE LINKE & PIRATEN bekundet Ihnen und Euch ihre Solidarität nach den schrecklichen Ereignissen von Dienstagabend. Fraktionsvorsitzender Utz Kowalewski, selbst BVB-Fan und regelmäßiger Stadionbesucher: „Wir wünschen dem verletzten Spieler Marc Bartra und dem verletzten Polizisten baldige Genesung und allen anderen Spielern und Beteiligten viel Kraft, um den schlimmen Anschlag möglichst gut und bald zu verarbeiten. Unsere Fraktion lehnt jede Form von Gewalt ab, nicht nur im Fußball. Alles Gute allen Betroffenen!“